Feuerwehr Rubi-Reichenbach

1881 wurde die freiwillige Feuerwehr Rubi - Reichenbach von 22 Männern gegründet und konnte 2006 ihr 125-jähriges Vereinsjubiläum feiern.

Im Jubiläumsjahr gehörten dem Verein insgesamt 85 Mitglieder an. 34 Aktive, 3 Mitglieder in Ausbildung, 47 Passive und 3 fördernde Mitglieder.

Seit Herbst 2006 steht der Feuerwehr zwischen Rubi und Reichenbach ein Gerätehaus und ein Unterrichtsraum zur Verfügung.

Vorstand: Hindelang Matthias
Kommandant: Finkel Pirmin

Rodelclub Oberallgäuer Rodelclub e.V.

Der Oberallgäuer Rodelclub e.V. wurde 1972 gegründet. Gerodelt wurde mit Rennrodeln auf Naturrodelbahnen in der Umgebung, aber auch in Italien oder Österreich.

Die "Aktiven" des Vereins nahmen an nationalen und auch internationalen Wettbewerben, wie Bayerische- u. Süddeutsche Meisterschaften oder Europa- Junioren Weltmeitsterschaft, teil. Es wurde bis Ende 80 er Anfang 90er aktiv an Rennen teilgenommen.

Der Verein hat heute noch ca. 90 Mitglieder (aktiv und passiv). Die Jugend des OARCs nimmt heute noch regelmäßig an Rodelrennen in der Umgebung teil, sei es mit Rennrodeln, Sport- bzw. Volksrodel.

Der OARC veranstaltet jedes Jahr, wenn es die Schneeverhältnise erlauben, ein Rodelrennen für Jedermann auf der Strecke von der Gaisalpe nach Reichenbach. Es wird in den Klassen Volksrodel, Rennrodel, Sportrodel und Horner gestartet.

Skiclub Rubihorn-Oberstdorf e.V.

... ist der traditionelle Skiclub der nördlich von Oberstdorf gelegenen Dörfer Rubi, Reichenbach und Schöllang. Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu den anderen Oberstdorfer Skiclubs SC 1906 Oberstdorf, SC Tiefenbach und SK Stillachtal, sondern als Ergänzung mit deutlich lokalem Einschlag.

Der Skiclub fördert die Freundschaft zu den umliegenden Vereinen, mit denen diese in der Arbeitsgemeinschaft Oberstdorfer Skivereine AOS partnerschaftlich verbunden sind.

Den Wintersport in all seinen Facetten zu fördern - ebenso im Sommer die Ausdauersportarten und das Inlineskating zu unterstüzten. Es wird die Ausbildung der Jugend im alpinen Skifahren und nordischen Skilanglauf gefördert. Die Jugend zu guten Wintersportlern zu erziehen und sie ggf. weiterführenden Kadern zuleiten - hier steht die Aufgabe.

Der Verein gibt ein klares Bekenntnis zum Skisport in unseren Dörfern ab. Der Erhalt der Loipe in Schöllang und Reichenbach wird bedingungslos im Sinne des Sports und des Tourismus unterstützt.

Tradition und Zusammengehörigkeit in den Dörfern ist ein Grundanliegen. SC Rubihorn beteiligt sich aktiv am Dorfgeschehen und versucht den Zusammenhalt und die Kameradschaft jederzeit zu fördern

Weitere Infos zum Skiclub Rubihorn-Oberstdorf e.V. finden Sie hier bei www.sc-rubihorn.de

Schützenverein Schöllang 1889 e.V.

Im Jahre 1889 wurde der Schützenverein Schöllang zusammen mit der Theatergruppe von 9 Mitgliedern gegründet. Trotz des Schießverbots in den Kriegsjahren, sowie der Ablieferung aller Waffen, konnte sich der Verein durch viel Engagement aufrechterhalten. 2014 durfte er das 125-jährige Jubiläum mit ca. 150 Mitgliedern feiern.

Im Jahre 1985 zog der Verein vom Gartenhäuschen des ehem. Gasthof Rank in den heutigen Schelchwangsaal um. Dort finden in der Schießsaison von September bis März jeden Freitagabend die Übungsschießen statt.

Außerdem pflegen die Schützen seit vielen Jahren, sehr gute Freundschaften zu den umliegenden Vereinen, mit denen jährlich gesellige Freund- und Kameradschaftsschießen durchgeführt werden. Zusätzlich nimmt der Verein an vielen Wettkampfschießen teil. Es wird großen Wert auf die Förderung der Jugend im Verein gelegt, worauf alle sehr stolz sind.

1. Schützenvorstand: Stefanie Schöll
E-mail Kontakt: rosalie86@gmx.de